Skip to content
Tote Hunde e.V. - Bundesweit im Einsatz

Für Sie vor Ort erreichbar: Unsere regionalen Ansprechpartner!

Hundenase

Die eigene Sicherheit geht vor!

Achten Sie auf sich und andere!

Aufgrund eines aktuellen, traurigen Anlasses: Man kann es gar nicht oft genug betonen: Die eigene Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer geht immer vor! Rufen Sie die Polizei hinzu und bitten sie diese darum, die Gefahren- oder Einsatzstelle abzusichern.

Auch möchten wir davor warnen, die Besitzer verstorbener Hunde mit genauen Ortsangaben zu informieren. Das Tier sollte erst gesichert und die Besitzer dann ruhig darüber informiert werden.

Wir wünschen der Frau eine schnelle Genesung und ihr und ihrer Familie viel Kraft, den schmerzlichen Verlust ihres geliebten Hundes zu verarbeiten!

Kölnische Rundschau vom 24.09.2017: Frau findet ihren toten Hund auf Fahrbahn und wird selbst angefahren

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen

Liste von kostenfreien Tierregistern

Deutschland

Österreich

Schweiz

Niederlande

Europaweite Suche

Chip-Pflicht in Deutschland

(Stand: Februar 2017)

Baden-Württemberg: Tätowierung, Chip-Pflicht nur für "gefährliche Hunderassen"
Bayern: Tätowierung, keine Chip-Pflicht
Berlin: Chip-Pflicht für alle Hunderassen
Brandenburg: Chip-Pflicht nur für Hunde deren Widerristhöhe mindestens 40 cm beträgt oder die mehr als 20 kg wiegen, sowie als gefährlich eingestufte Hunde
Bremen: Chip-Pflicht nur für "gefährliche Hunde"
Hamburg: Chip-Pflicht für alle Hunde ab dem 3. Lebensmonat
Hessen: Chip-Pflicht für "gefährliche Hunde"
Mecklenburg-Vorpommern: Chip-Pflicht für "gefährliche Hunde". Alternativ wird auch eine tätowierte Zuchtregister-Nummer anerkannt.
Niedersachsen: Chip-Pflicht für alle Hunde, die älter als 6 Monate sind
Nordrhein-Westfalen: Chip-Pflicht nur für "gefährliche Hunde"
Rheinland-Pfalz: Chip-Pflicht für "gefährlichste Hunderassen"
Saarland: Chip-Pflicht für "gefährliche Hunderassen"
Sachsen: keine Chip-Pflicht.
Sachsen-Anhalt: Chip-Pflicht für alle Hunde, die älter als 6 Monate sind
Schleswig-Holstein: Chip-Pflicht für gefährliche Hunde
Thüringen: Chip-Pflicht