skip to Main Content
Tote Hunde e.V. - Bundesweit im Einsatz

Für Sie vor Ort erreichbar: Unsere regionalen Ansprechpartner!

Gedanken Einer Helferin

Gedanken einer Helferin

Von Alexandra Bungert

Ich sitze hier und denke nach. Denke an all die bereits tot aufgefundenen Hunde und an die, die uns noch gemeldet werden.

Es macht mich traurig.
Es macht mich rasend.
Es macht mich unsagbar hilflos.

Traurig, rasend, hilflos – weil der Tod der meisten uns gemeldeten Hunde so sinnlos war. Es tut weh und ich leide mit jedem Einzelnen, es zerreißt mir mein Herz.

Aufklärung erfolgt überall im großen www. Jeder weiß, was zu tun ist und dennoch lesen wir jeden Tag auf’s Neue schreckliche Meldungen:

Hund im überhitzten Auto verendet.
Hund im Fluss ertrunken.
Hund im Eis eingebrochen.
Hund bei Übergabe entlaufen und auf der Autobahn verunglückt.
Hund auf den Gleisen vom Zug erfasst.
…und so weiter und so fort…

Was können wir noch tun, um dies zu verhindern? Ich fühle mich machtlos und werde meiner Worte zur Aufklärung müde.

Wir bitten euch inständig:

Achtet auf eure Hunde, denn sie haben nur euch!

Alexandra Bungert vom Team Rheinland-Pfalz

Kommentar verfassen

Back To Top