skip to Main Content
Tote Hunde e.V. - Bundesweit im Einsatz

Für Sie vor Ort erreichbar: Unsere regionalen Ansprechpartner!

Vorstellung Vorstand

Vorstellung: Joline Winter

Joline Winter, stell. Kassenwartin Tote Hunde e.V.

Mein Name ist Joline und ich bin 24 Jahre jung. Berlin ist meine Heimatstadt, hier bin ich geboren und aufgewachsen. Zur Zeit wohne ich mit meinem Freund in Berlin Lichtenberg.
Bei Tote Hunde e.V. bin ich stellvertretende Kassenwartin und neben Melanie Jobs Ansprechpartnerin für das Team Berlin / Brandenburg.

Ich bin mit Tieren aufgewachsen und von Ratte bis Pferd, sind sie meine Passion.
Seit ich mit 7 Jahren Reiten gelernt habe, ist das ein großer Teil meines Lebens geworden. Nach dem Abitur war ich für ein halbes Jahr als Pferde Au Pair auf Lanzarote, habe dort auf einem Reiterhof gelebt und gearbeitet.

Nach meiner Rückkehr habe ich angefangen Agrarwissenschaften zu studieren, was ich aber nach 2 Semestern wieder abgebrochen habe, da mir die Praxis fehlte und mir die Perspektive nach dem Studium nach und nach weniger gefiel.
Also schwenkte ich um auf die Menschen und bin nun in der Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin und studiere nebenbei Health Care Management.

Tote Hunde e.V. ist mir eine Herzensangelegenheit, weil ich selber weiß, wie schrecklich es ist, wenn man einen Hund vermisst und nicht weiß, was mit ihm passiert ist. Ich hab „glücklicherweise“ relativ schnell die traurige Gewissheit gehabt und möchte mir nicht vorstellen, wie es wäre, immer noch nach ihr zu suchen. Diese Ungewissheit möchte ich Hundebesitzern nehmen, auch wenn das bedeutet, dass wir die Überbringer der traurigen Nachricht sind. Aber niemand sollte ewig in Ungewissheit leben.

Kommentar verfassen

Back To Top