skip to Main Content
Tote Hunde e.V. - Bundesweit im Einsatz

Für Sie vor Ort erreichbar: Unsere regionalen Ansprechpartner!

Richtig sichern…

Sicherung mit Sicherheitsgeschirr

Wenn ein neuer oder ängstlicher Hund einzieht – sichern Sie ihn richtig, mit Sicherheitsgeschirr und doppelter Leinensicherung!

Bitte auch daran denken, wenn Sie den Hund übernehmen, die Leinen an einem stabilen Bauchgurt zu sichern! Nicht das die Leinen aus den Fingern rutschen oder bei einem Sturz losgelassen werden…

Ergänzung: Ein neuer Hund zieht ein – in der Anfangszeit ist da ein Sicherheitsgeschirr empfehlenswert, bis man sicher sein kann, das der neue Mitbewohner sicher folgt. Wer sich für die – hoffentlich nur kurze Zeit – kein eigenes Sicherheitsgeschirr kaufen möchte oder kann, der findet bei diesem empfehlenswerten Projekt die Möglichkeit kostengünstig eines zu leihen:

https://www.tierschutzrettetleben.de/jetzt-mieten/

Als Ergänzung zum Sicherheitsgeschirr werden auch Leinen und Bauchgurte angeboten. Die Mietkosten für ein Geschirr beginnen bei 2,- € pro Woche – das sollte sich jeder erlauben können!

Kommentar verfassen

Back To Top