skip to Main Content
Tote Hunde e.V. - Bundesweit im Einsatz

Für Sie vor Ort erreichbar: Unsere regionalen Ansprechpartner!

#totehunde – Bericht Nr. 3 Aus Rheinland-Pfalz

#totehunde – Bericht Nr. 3 aus Rheinland-Pfalz

Beitragsserien: Berichte 2015

Einsatz vom 18.11.2015 in Rheinland-Pfalz

Heute schon unser 3. Bericht, diesmal aus Rheinland-Pfalz von unserer Alex:
(hier ist die Recherche gerade erst angelaufen, heute werden wir zum Beispiel noch Tierheime in der Gegend abtelefonieren)


„Mein Bericht“

Am 18.11.2015 bekamen wir von unserem Mitglied Frank die Meldung eines Totfundes in 56330 Kobern-Gondorf mit Vorabbildern.

Ich hatte gerade Feierabend und so schnappte ich mir meinen Hund und meine Einsatztasche und machte mich auf den Weg.
Vor Ort fand ich einen stark verwesten Hundekadaver.

Ich packte ihn aus der schützenden Tüte aus, in die Frank ihn zur Sicherheit vor weiteren Wildtieren verstaut hatte. Einmalhandschuhe an und zuerst mit dem Chipreader versucht einen Transponder auszulesen, doch leider war ein solcher nicht mehr auffindbar.

Der Geruch war fast unerträglich, trotzdem versuchte ich, noch weitere Details zu finden… negativ.
Das Einzige was uns bleibt, ist ein schwarzes Halsband mit einem Zierknochen in der Mitte sowie die Schnalle – beides besetzt mit schwarzen Straßsteinchen.

Auch das Geschlecht war leider nicht mehr auszumachen.

Anhand der geringen Menge Fell, schoss mir direkt ein Bild eines Pudelmixes in den Kopf, aber genau kann ich das nicht festmachen. Auf jeden Fall war das Fell im Kopfbereich weiß/grau oder creme gelockt.

Nach einem weiteren kurzen Telefonat mit Frank, bot er sich an, den Hund dort zu beerdigen.
An dieser Stelle bedanke ich mich herzlich vorab für dieses Angebot und vor allem für die Meldung.

Und uns? Bleibt jetzt nur noch die Hoffnung, dass irgendjemand das Halsband wiedererkennt und wir so dem Hündchen einen Namen und dem Besitzer Gewissheit geben können .

Alexandra Bungert von Tote Hunde Team Rheinland-Pfalz

„Damit kein Hund ohne Namen bleibt!“

Kommentar verfassen

Back To Top